Suche

Zur Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige

Bargerveen

Bereits Ende der 1960er Jahre, nachdem das Hochmoor abgetorft war, entschloss sich die niederländische Forstverwaltung, das Gebiet des heutigen, über 2.600 ha großen Naturschutzgebietes Bargerveen zu renaturieren. Für die Wiedervernässung wurden 40 Kilometer Deiche gebaut und über 50 Kilometer Gräben zugeschüttet. Aufgrund des besonderen Wertes seiner Flora und Fauna wurde das Bargerveen im Rahmen der europäischen Vogelschutzrichtlinie zum speziellen Schutzgebiet ernannt und zum wichtigen Feuchtgebiet erklärt. Das Bargerveen ist in drei Gebiete mit unterschiedlichen Merkmalen eingeteilt:

Meerstalblok:
Dieses Gebiet beeindruckt durch seine abwechslungsreiche Landschaft. Hier lassen sich auf kleinem Raum Wasserflächen und Moorgebiete, Heidelandschaften, Wälder sowie beschauliche Siedlungsstellen finden.

Amsterdamsche Veld:
In diesem Bereich wurde beinahe das gesamte Moor abgetorft. Heute können die Besucher nach einer langen Zeit der Renaturierung die unglaubliche Weite der Moor- und Heidelandschaft genießen.

Schoonebeker Veld:
Anstatt weitläufiger, wasserreicher Flächen wie im übrigen Bargerveen, sind im „Schoonebeker Veld“ schmale, lange und durch Wallhecken voneinander abgetrennte Grünlandparzellen vorzufinden. Diese Kulturlandschaft ist das Ergebnis der hier betriebenen Art der Hochmoorkultur, bei der das Hochmoor nicht abgetorft wurde. Landwirte bauten ihr Getreide direkt auf dem Moor an und ließen ihr Vieh dort weiden.

Der größte Teil des Naturreservates ist durch Wanderwege erschlossen. Um Ihnen gute Naturbeobachtungen zu ermöglichen, sind an zahlreichen Punkten Aussichtspunkte geschaffen worden. Am Rand des Bargerveens bietet ein sieben Meter hoher Vogelbeobachtungsturm einen fantastischen Blick auf Wat- und Wiesenvögel. Hier können Naturliebhaber auf 30 Kilometer Wanderwegen außergewöhnliche Entdeckungen machen. Natürlich bietet der Staatsbosbeheer auch Führungen an.

Adresse: Kamerlingswijk OZ 83, 7894 AJ Zwartemeer
Telefon: 0031-(0)591-313572
Internet: www.staatsbosbeheer.nl
Region: Drenthe


Zum Seiteninhalt | Zum Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige