Suche

Zur Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige

Informationsstationen am Geester See und Integration in eine Themenroute „Moor ohne Grenzen“

Naturschutz

Der Geester See ist aufgrund seiner Funktion für die Naherholung mit umfangreichen Wassersportmöglichkeiten und gastronomischem Angebot für den gesamten Landkreis Emsland von hoher Bedeutung.

Insbesondere das angrenzende Biotop ist ein wichtiger Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. Das Biotop wurde als ökologische Ausgleichsmaßnahme für den Bau des Speicherbeckens angelegt und hat heute eine große Bedeutung als Brutgebiet für Wasservögel. Dieses Gebiet ist für Besucher nicht zugänglich. Um der Bedeutung des Biotops und des Speicherbeckens gerecht zu werden und die zahlreichen Besucher über die Einzigartigkeit des Lebensraumes und dessen Bewohner zu informieren, den Naturraum erfahrbar zu machen und für die Belange des Naturschutzes zu sensibilisieren, wurden vier Informationspunkte mit zum Teil interaktiven Elementen am Biotop sowie auf der Deichkrone angelegt.

Über die Radwanderroute „Moor ohne Grenzen“ werden besondere Highlights im südlichen LEADER-Gebiet miteinander verbunden.



Adresse: Osterbrocker Straße, 49744 Geeste
Projektträger: Landkreis Emsland
Projektpartner: Emsländische Naturschutzstiftung, Int. Naturpark Moor
Umsetzungsdauer: 2008 bis 2009
Gesamtinvestitionskosten: 28.590 €
Fördermittel: 11.970 €

Zum Seiteninhalt | Zum Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige