Suche

Zur Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige

Besucherlenkung - Touristische Orientierungspunkte

Naturschutz

Teil des INTERREG-Projektes „Nachhaltige Entwicklung von Natur und Landschaft im Int. Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen (NPE)“

Die um Bänke und Informationstafeln ergänzten Steinpyramiden sind in den Niederlanden und entlang der gesamten deutsch-niederländischen Grenze wesentliche Elemente der Besucherlenkung. Im Naturpark haben wir an sieben Standorten TOPs eingerichtet: in Schoonbeek, Zwartemeer, Nieuw-Amsterdam und Emmercompasuum auf niederländischer Seite sowie in Meppen, Geeste und Twist auf deutscher Seite. In der Gemeinde Emmen entstanden spezielle „Moor-TOPs“, die anstatt einer Steinpyramide einen künstlerisch veränderten Uplegger als Eyecatcher verwenden. Dieser Uplegger hat das Potenzial, zu einem Erkennungsmerkmal für den gesamten Naturpark zu werden.

Projektträger: Int. Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen e.V.
Projektpartner: Landkreis Emsland, Gemeinde Geeste, Gemeinde Twist, Provinz Drenthe, Gemeinde Emmen und Recreatieschap Drenthe
Umsetzungsdauer: 2011 bis 2012
Gesamtinvestitionskosten: 95.000 €

Zum Seiteninhalt | Zum Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige