Suche

Zur Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige

Erlebnispfad - Moor-Energie-Erlebnispfad

Naturschutz

Der Moor-Energie-Erlebnispfad ist ein Pilotprojekt im Internationalen Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen. Der Erlebnispfad vermittelt anschaulich und interaktiv die wichtigsten Fakten und Entwicklungen zu den Themen Moor und Energie im Naturparkgebiet. Gleichzeitig werden Vielfalt, Eigenart und Schönheit dieses sensiblen Lebensraumes aufgezeigt. Die Stationen sind in Anlehnung an die Moorkaten der ersten Siedler gestaltet, die Informationstafeln dem corporate design des Naturparks angepasst.

In der ersten Umsetzungsphase (2007/2008) wurden die Themen Torfabbau und Moorentstehung, Erdöl-/Erdgasförderung, Renaturierung, Sonderkulturen und Landwirtschaft an fünf Stationen aufgearbeitet.

Die positive Reaktion auf die Gestaltung und den Informationsgehalt der Stationen hat zu einer thematischen Erweiterung des Lehrpfades animiert. Somit wurde der Pfad in einer zweiten Umsetzungsphase (2008/2009) um die Stationen „Flora & Fauna“ sowie „Wald“ erweitert.

Insgesamt verfügt der 11 km lange Moor-Energie-Erlebnispfad, der das Emsland Moormuseum in Geeste – Groß Hesepe mit dem Erdöl-Erdgas-Museum in Twist verbindet, nun über acht interaktive Informationsstationen.

Projektträger: Internationaler Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen
Projektpartner: Klasmann Deilmann GmbH, Exxon Mobile, Gaz de France
Umsetzungsdauer: 2007 bis 2009
Gesamtinvestitionskosten: 75.000 €
Fördermittel: 26.500 €

Zum Seiteninhalt | Zum Navigation | Zum Seitenanfang | Zur Standortanzeige